Was wir beobachten wollen

Diese Langzeitstudie soll ein aussagekräftiges Bild vermitteln, welche Auswirkungen das Unterlassen der COVID Impfung auf das Alltagsleben hat – in Hinblick auf die Akzeptanz in der Gesellschaft, im Berufsleben, im privaten Kontext sowie auf mögliche gesundheitliche Auswirkungen.

Unser Fokus gilt folgenden Aspekten

Subjektive Wahrnehmung der Befindlichkeiten

  • gesundheitlich
  • sozial
  • ökonomisch
  • psychologisch

Inneres Erleben

  • seelisch
  • körperlich
  • geistig

Äußeres Erleben

  • in der Familie
  • im Berufsleben / Schule
  • im Freundeskreis
  • im Alltag: Besorgungen des täglichen Lebens, Freizeitgestaltung, Friseur, Arzt, Optiker etc. und bei sozialen Kontakte

Was wir Dir noch mitteilen wollen

Diskretion im Umgang mit Deinen Daten und Antworten ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir halten uns strikt an die diesbezüglichen Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Richtlinien guter ethischer Forschung sehen eine explizite Einverständniserklärung der Teilnehmer vor. Dieser Einverständniserklärung ist vor jeder Befragung zuzustimmen.

Mit den Login-Daten (Schlüssel, E-Mail-Adresse und Passwort) hast Du bei Bedarf jederzeit Zugriff auf deine persönlichen Daten.

Alle Teilnehmer an dieser Studie erhalten kostenlos in digitaler oder analoger Form eine Bestätigung.

Die Kosten für das Scheckkartenformat betragen 10,00 € für Teilnehmer aus Österreich und 12,00 € für die Teilnehmer aus den anderen Ländern.

Selbstverständlich ist es möglich, sich jeder Zeit von dieser Studie abzumelden – dazu benütze bitte den Link „Studienteilnahme beenden“.

Die Auswertung der Studie wird nach deren Beendigung veröffentlicht. Die anonymisierten Daten können die Basis weiterer sozialer, psychologischer oder ethischer Langzeitstudien werden.

Über die aktive Teilnahme von universitären Einrichtungen oder die Kooperation mit anderen an diesen Themen interessierten Wissenschaftlern freuen wir uns!